Meet & Greet - Räubersachen zeigt ökologisches Sortiment für die Kleinen

Räubersachen aus Halle gibt es seit Mitte Mai vergangenen Jahres und macht seitdem bundesweit Schlagzeilen. Aber viele Hallenser kennen das junge Start-Up nicht, was vielleicht daran lag, dass man bis jetzt die ökologischen Wollsachen für Babys und Kleinkinder nur im Internet bestellen konnte. Am Sonntag, den 23. Oktober, gibt es die Möglichkeit, das Sortiment im Café Rosenburg durchzuwühlen - mit der Option zum Kleidung mieten!

Zum Meet & Greet im Café Rosenburg werden an diesem Tag allerlei ökologische und nachhaltige Wollkleider durch die Hände gereicht und bestaunt. Kuschlige Pullover, Jacken oder auch Schlafanzüge können bei Räubersachen sonst nur im Internet bestellt werden. Das Besondere dabei: Die Kleidung wird vermietet, den die Macher lieben den sozialen und nachhaltigen Aspekt an der Idee, die Kleidung zu vermieten, zu pflegen und zu reparieren.

Bei der Vorstellung des Sortiments von 15 bis 18 Uhr hat man die Chance, die Lieblingskleidung der Kleinen einmal anzufassen oder beim Reparieren der Hosen, Strampler oder Mützen mit alter handarbeitstechnik zuzuschauen. 

Natürlich ist dabei auch für das leibliche Wohl gesorgt - denn mit einem guten Stück Kuchen oder leckeren Saft in der Hand lässt es sich noch viel besser plaudern.

Mehr Informationen über Räubersachen gibt es unter http://www.raeubersachen.de/Ueber-Raeubersachen/ oder auf Facebook.