Osterbrunch

An den Osterfeiertagen gilt vor allem, sich zu entspannen und die freie Zeit zu genießen. Dazu gehört natürlich auch leckeres Essen! Hier ein paar Ostertipps vom 14. bis 16. April.

Halle hat am Osterwochenende einiges an Leckereien zu bieten. Vom 14. bis 16. April bietet das Diebels am Händel-Haus einen Osterbrunch an. Das Brunchbuffet umfasst das komplette Frühstücksbuffet, hausgemachte Salate wie z.B. Eier- oder deftiger Wurstsalat, eine Auswahl an frischem Obst der Saison, Rühreier, eine hausgemachte Suppe und verschiedene Warmanteile z.B. knuspriger Schweinebraten in Altbiersoße mit Thüringer Klößen.

Auch das Avecio möchte seinen Gästen zu Ostern etwas Besonderes bieten: Der Osterbrunch "Die Suche nach dem goldenen Osterei!" enthält ein Brunchbuffet mit Gerichten von Kanninchen & Co. Währenddessen kann man beim Gewinnspiel "Die Suche nach dem goldenen Osterei" sein Glück herausfordern.

Am Ostersonntag feiert Halle gleich zwei Neu- bzw. Wiedereröffnungen. Im Enchilada wurde seit Ende Februar umgebaut. Ab 16. April darf das Ergebnis bewundert werden, denn dann öffnet das Restaurant erneut die Türen und verwöhnt mit landestypischer Küche und ausgeklügelter Cocktailkarte. Nach über 17 Jahren erfolgreichen Restaurantbetriebs zaubert man nun ein neues Stück „Puro México“ in die Saalestadt.

Ein weiteres, neues Restaurant eröffnet in Halle. Das Burgerheart, direkt neben dem Enchilada, vertritt ein urbanes Burger-Konzept mit echtem Restaurantgefühl und herzlicher Gastfreundschaft. Das Konzept soll eine Brücke schlagen zwischen unkompliziertem Essen und aktuellem Zeitgeist. Da das Burgerheart zum Enchilada gehört, wird die Eröffnung am 16. April gemeinsam gefeiert.


Ein kleiner Tipp ist noch die Osterwaffel im Bewaffel dich. Mit Waffeleiern, Sahne, geschmolzener, weißer Creme und einem essbaren Frühblüher. Das klingt doch lecker!