Zeit für Neues im Enchilada

Im Enchilada wurde seit Ende Februar umgebaut. Das ehemals stadtbekannte Bankgebäude wurde bereits vor 17 Jahren in ein mexikanisches Restaurant umgewandelt. Die hohen Decken und der große offene Raum lassen auch noch heute erkennen, dass hier einst Bankgeschäfte abgewickelt wurden. Nach über 17 Jahren erfolgreichen Restaurantbetriebs zaubert man nun ein neues Stück „Puro México“ in die Saalestadt.

Ab 16. April darf das Ergebnis bewundert werden, denn dann öffnet das Restaurant erneut die Türen und verwöhnt mit landestypischer Küche und ausgeklügelter Cocktailkarte. Das Enchilada steht für frische mexikanische Küche, verbunden mit einem ausgereiften Barkonzept. Nicht nur das ausgefallene Ambiente im hellen, warmen Cantina-Stil, gepaart mit ursprünglichen Ornamenten, sondern auch die aufregenden mexikanischen Speisen ziehen Gäste jeden Alters an. Zum Essen gehören aber auch Classic Margarita, Tequila Sunrise oder ein frisch gezapftes Cerveza. Neben regionalen Bieren und verschiedensten Weinen bietet man hier Flüssiges mit und ohne Alkohol.

Mehr auf www.halle.enchilada.de, Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag ab 17 Uhr