n8_andreas_zimmermann.jpg
N8 - Café und Bar

N8 - Café und Bar

In Halle trifft man sich entweder am Händeldenkmal oder im N8. Na gut. Ganz so ist es nicht, aber das N8 ist schon ein beliebter Laden. Die Gründe dafür bemerkt man bei einem Besuch sofort. Die großen Fenster laden ein, drinnen zu sitzen und dem regen Treiben draußen zuzuschauen. Die Bedienung ist meistens sehr flink und nett. Und das N8 ist groß genug, dass man immer irgendwo noch einen Platz bekommt. Außerdem liegt das Restaurant auch wunderbar im Zentrum und hat durchgängig geöffnet. Hinzu kommt das große Angebot an Speisen und Getränken. Man kann mit dem Frühstück beginnend sich den ganzen Tag durch die Speisekarte essen. Bemerkenswert und beliebt ist auch der Brunch am Sonntagmorgen. Da ja doch irgendwie Weihnachten ist, genehmige ich mir eine Entenkeule mit Apfel-Rotkohl und Petersilienkartoffeln. Dazu lasse ich mir einen knochentrockenen Rotwein empfehlen. Wie gewohnt kommt das Essen recht fix. Und nun offenbart sich ein weiterer Grund für die Beliebtheit. Es schmeckt einfach gut. Ich persönlich finde Ente immer ein wenig schwierig, weil sie auch sehr fest und trocken werden kann. Aber hier hat man alles richtig gemacht. Das Fleisch ist zart und auf den Punkt. Lediglich der Rotkohl schmeckt nicht ganz wie der von Mutti. Aber trotzdem alles gut. Weiter so! Am Abend hingegen verwandelt sich das N8 in eine Bar, die sich trefflich zum Vorglühen nutzen lässt, und da kann es selbst in diesen großen Räumlichkeiten einmal eng werden.

Küche: 3 von 5 Punkten
Ambiente: 4 von 5 Punkten
Bewertet im Geschmackverstärker Halle 2016

www.cafe-n8.de



N8 - Café und Bar, Große Nikolaistraße 8, Halle, Tel. 0345 200 29 20,

Sonntag – Freitag 9.00 – 1.00, Samstag 9.00 – 2.00 Uhr
  • Hauptgericht: 5,90-16,90 Euro
  • Zahlungsmittel: Karten: alle

Anfahrt:

Große Nikolaistraße 8
City-Nord
06108 Halle