cafe_allg.jpg
Kaffee Fleck

Kaffee Fleck

Einen Kaffee trinken und Kuchen essen – wie bei Oma. Das ist das Konzept des kleinen Kaffee Fleck in der Hackebornstraße. Und bei der Umsetzung hat sich Betreiberin Annett Krägermann wirklich Mühe gegeben. Es gibt ein Herrenzimmer und ein Damenzimmer. Beide sind mit Liebe zum Detail eingerichtet, wie Omas gute Stube, und das besser und detailreicher als in jeder Stube. Bemerkenswert sind die kleinen Dinge, wie Stofftischdecken, echte Blumen, das Geschirr, der als altes Radio getarnte CD-Player oder die Kuchengäbelchen. Im Angebot hat sie feinen Fairtrade-Kaffee und selbst gebackenen Kuchen, der selbstverständlich, wie die probierte Donauwelle, schmeckt wie von Oma gebacken. Ein Kleinod, dem wir alles Gute wünschen.

Küche: 4 von 5 Punkten
Ambiente: 5 von 5 Punkten
Bewertet im Geschmackverstärker Halle 2016

www.kaffee-fleck-halle.de



Kaffee Fleck, Hackebornstraße 4, Halle, Tel. 0345 51 72 15 59,

Mo–So 9–18 Uhr
  • HG: 2–7 €
  • Zahlungsmittel: Karten: keine
  • W-Lan und Freisitz

Anfahrt:

Hackebornstraße 4
City-Nord
06108 Halle