cafe_allg.jpg
Kalter Hund

Kalter Hund

Der Name allein reicht, dass man über das Haus spricht: Kalter Hund. Manche kennen das nicht, andere kommen sofort zur alten Diskussion, woher der Name „Kalter Hund“ stammt, und andere – das sind die Experten – wollen gleich über das Rezept sprechen. Also: ja, es gibt hier diesen Kekskuchen „Kalter Hund“ und: Nein, hier wird nicht das Rezept verraten. Und ob es die Wirte verraten, muss jeder selbst rausfinden. Das Café ist ein kleines Hinterhof-Etablissement, sehr gemütlich und unaufgeregt. Sympathisch eingerichtet – wie mancher sagen würde - mit Blumen auf den Tischen und mit vielen aktuellen und weniger populären Zeitschriften. Neben dem ein wenig nach „Ruhig mal was ausprobieren“-Kaffeeangebot mit Café Cortado oder Eis-Mokka gibt’s ordentlich Kuchen und kleine, alle paar Tage wechselnde Angebote und Sandwiches.str

Küche: 3 von 5 Punkten
Ambiente: 4 von 5 Punkten
Bewertet im Geschmackverstärker Halle 2016



Kalter Hund, Geisstraße 21, Halle, Tel. 0176 24 08 91 02

Di–Sa 10–19 Uhr
  • HG: 3–5 €
  • Zahlungsmittel: Karten: EC
  • Raucher und Freistz

Anfahrt:

Geisstraße 21
Nördliche Innenstadt
06108 Halle