shiva_lutz_winkler.jpg
Shiva Indian Restaurant

Shiva Indian Restaurant

Zur Begrüßung wird knackiges, dünnes Fladenbrot mit drei verschiedenen Soßen gereicht. Das ist eine schöne Einstimmung auf die aromatische Vielfalt der indischen Küche. Und so kosten wir mal von dem fruchtigen Joghurtdip, der Minz- und der Tomatensoße. So kommt man auf den Geschmack. Bis man sich für eines (oder auch mehrere) der Hauptgerichte entschieden hat, kann es etwas dauern, denn die Auswahl ist wirklich riesig. Unter anderem wird hier allerlei vom Lamm, vom Reh, Huhn, von Ente und Pute angeboten. Eine gute Wahl ist beispielsweise das Mixed Masala mit verschiedenen Tandoori-Spezialitäten. In seinem Schüsselchen findet man dann Fisch, Fleisch und verschiedenes Gemüse, alles gut „verpackt“ in einer würzigen Soße, die auf Wunsch in verschiedenen Schärfegraden zubereitet wird. Die Einrichtung ist, verglichen mit anderen indischen Restaurants, eher nüchtern. Aber vor allem die Plätze im Wintergarten sind wegen des schönen Blicks auf die Moritzkirche recht angenehm.

Küche: 4 von 5 Punkten
Ambiente: 2 von 5 Punkten
Bewertet im Geschmackverstärker Halle 2015

www.shiva-halle.webnode.com



Shiva Indian Restaurant, Augustastraße 6 - 8, Halle, Tel. 0345 478 95 17,

Montag – Sonntag 11.30 – 14.30 Uhr und 17.30 – 23.00 Uhr
  • Hauptgericht: 9 -16 Euro,
  • Zahlungsmittel: Karten: EC
  • kleiner Freisitz im Hof

Anfahrt:

Augustastraße 6 - 8
Nördliche Innenstadt
06108 Halle