Indian_Curry_House_FC_photomultiple.com-2.jpg
Indian Curry House

Indian Curry House

Mit mindestens 100 Gerichten wartet die opulente Speisekarte des Indian Curry House auf. Es gibt Tandoori-Spezialitäten, Gerichte mit Geflügel, Schweinefleisch und Lamm, dazu ein umfangreiches Angebot an Hirsch-, Wildschwein- und Reh-Gerichten, ein paar vegetarische Gerichte und einige Fischvariationen. Da braucht man erst einmal eine ganze Weile, bis man die Karte so studiert hat. Wir entscheiden uns nach langer Suche schließlich für die Ente Jalfraise: In einer kleinen Schüssel bekommen wir dann Stücke von Entenfleisch, dazu knackige Möhren, Blumenkohl, Brokkoli, Ingwer und anderes Gemüse, das Ganze gegart und angerichtet in einer leicht scharfen, sehr würzigen Sauce. Dazu reicht man uns neben Reis auch ein luftiges, heißes Fladenbrotfrisch aus dem Ofen – lecker. Wir genießen dazu einen indischen Weißwein, der allerdings mit seinem harzigsüßlichen Aroma sicherlich nicht jedermanns Sache ist. Die Einrichtung des Restaurants ist bunt und gemütlich, mit schweren Teppichen und allerlei indischem Kunsthandwerk.

Küche: 3 von 5 Punkten
Ambiente: 3 von 5 Punkten
Bewertet im Geschmackverstärker Halle 2016

www.indiancurryhouse-halle.de



Indian Curry House, Joliot-Curie-Platz 31, Halle, Tel. 0345 681 97 00,

Montag – Samstag 11.30 – 14.30 und 17.30 – 23.30 Uhr, Sonntag 11.30 – 23.30 Uhr
  • Hauptgericht: 7-16,90 EUR
  • Zahlungsmittel: Karten: alle

Anfahrt:

Joliot-Curie-Platz 31
Nördliche Innenstadt
06108 Halle