exil_lutz_winkler.jpg
Exil

Exil

Die Wände sind voller Erinnerungen und Reiseutensilien aus aller Herren Länder. Und nach einem kurzen Plausch merkt man, hier ist des Reisenden Exil. Hier kann man mal den Rucksack absetzen, ein Bier bestellen und eine Kleinigkeit essen. Die Schönheiten und Grausamkeiten der Welt laufen währenddessen vor dem inneren Auge ab. Und darüber darf man sich auch gern mit dem Wirt austauschen, der die schönen Erinnerungsstücke an den Wänden von seinen vielen Reisen mitgebracht hat. Regelmäßig im Januar eines jeden Jahres schließt er auch deswegen seinen Laden und macht sich auf, neue Erinnerungsstücke für seine Kneipe zu sammeln.

Küche: 3 von 5 Punkten
Ambiente: 4 von 5 Punkten
Bewertet im Geschmackverstärker Halle 2016

www.exil-halle.de



Exil, Burgstraße 62, Halle, Tel. ,

Mo-Do 19-1, Fr-Sa 19-2 Uhr
  • HG 4 - 9 Euro
  • Zahlungsmittel:
  • Raucherkneipe & Freisitz

Anfahrt:

Burgstraße 62
Giebichensteinviertel
06114 Halle