L'angolo d'Italia

Angolo`s befindet sich im Herzen der Südvorstadt. Direkt am Südplatz eingekeilt, zwischen Burgerbrater, Döner, Eisdiele, Mc Cormacks und Pata Negra, behauptet sich dieses kleine Eckrestaurant. In der an Kontrahenten nicht armen Gegend spielt Angolo die italienische Familienkarte aus und das kommt an. Die Gerichte sind allesamt recht günstig, selten ist etwas teurer als zehn Euro und die Pizzen werden alle für 4,90 Euro angeboten. Auf der Karte findet man alle italienischen Standards und dazu gibt es eine mit Kreide beschriebene Tagestafelkarte. Auf der findet man abwechselnd Gerichte aus dem an kulinarischen Winkeln so reichen Heimatland des Chefkoches. Das Lokal ist deswegen fast nie leer und auch bei unserem Besuch waren von der Großfamilie bis zum Erstsemesterstudi samt Eroberung und WG fast alle Plätze im sparsam mit grün, braun gehaltenem Innenraum und dem Freisitz belegt. Unsere Gnocchi al Sorantina und die Calzone machten insgesamt einen ordentlichen Eindruck, ohne einen vom Hocker zu reißen oder zu überraschen – einfache, handwerklich gute italienische Küche eben. Dazu kamen ein gutgelaunter Kellner, der Pinot Grigio und der Frizzantino für Signora, das alles rundete den gemütlichen Abend beim kleinen italienischen Eckrestaurant ab. Ah bella!

Küche: 4 von 5 Punkten
Ambiente: 3 von 5 Punkten
Bewertet im Geschmackverstärker Leipzig 2012


L'angolo d'Italia, Kochstraße 1, Leipzig, Tel. 306 86 211

Mo-So 12-14.30 & 17.30-21 Uhr
  • 4,90 Euro - 11 Euro
  • Zahlungsmittel:

Anfahrt:

Kochstraße 1
Südvorstadt
04275 Leipzig