Vodkaria

Die Vodkaria ist inzwischen ein Klassiker im hinteren Teil der Gottschedstraße. Frei nach ihrem Motto „Homedrinking is killing Gastwirt“ versucht das Team dem Gast das Out-of-Home-drinking so angenehm wie möglich zu machen. Stets hat die Bedienung einen flotten Spruch auf Lager, weiß nach dem zweiten Besuch bereits, was man trinken möchte und so landet stets der sehr zu empfehlende Honig-Pepperoni-Vodka nach Art des Hauses auf unserem Tisch. Dazu empfiehlt sich aus der kleinen russisch, finnisch, schwedisch, sprich generell nordisch angehauchten Karte zum Beispiel eine Abendbrotplatte. Diese ist bestückt mit Pelmini, einer Art Pfannkuchen mit Kaviar, kleinen Klöpschen, Käse, russischer Wurst, sauerer Gurke und und und ….. und reicht eigentlich auch für zwei. Die Wartezeit kann man mit dem Studium der Getränkekarte sowie der in ihr enthaltenen Erläuterungen zu Drinks, Kneipe, Essen und Vodka lesen. Man kann aber wie wir ein Bierchen trinken und noch eines, sich dann den Bauch vollhauen, mit Vodka herunterspülen und kurz vor Schankschluss mit der Kellnerin noch einen Vodka aufs Haus trinken, danach mit Drehrumbum ins Bett fallen und am nächsten Morgen dezent verkatert auf Arbeit gehen… Grandios, wir lieben die Vodkaria!

Küche: 5 von 5 Punkten
Ambiente: 5 von 5 Punkten
Bewertet im Geschmackverstärker Leipzig 2014

www.vodkaria.de


Vodkaria, Gottschedstraße 15 , Leipzig, Tel. 0341 442 88 68,

Mo-So 18 bis 2 Uhr
  • HG von 4 bis 11 Euro
  • Zahlungsmittel: Karten: EC, VISA
  • Freisitz

Anfahrt:

Gottschedstraße 15
Zentrum-West
04109 Leipzig