La Cantina

Das La Cantina gehört schon seit langer Zeit zum festen Inventar der ‚neuen‘ Kneipenmeile Karl-Heine-Straße im Westen von Leipzig. Hier trifft sich die Bio- und Kunstboheme der umliegenden Straßen und fröhnt dem iberischen Lebensgefühl. In dem überschaubaren Laden gibt es eine Theke in der man die aktuellen Tapasvariationen in ihrer Rohform anschauen und auswählen kann. Wenn man an den hohen Holztischen oder im gemütlichen Hinterzimmer Platz genommen hat, kann man bei einem trockenen spanischen Rotweinchen der Bedienung beim Zubereiten zuschauen oder kann auf das belebte Treiben der Karli 2.0 blicken. Allerdings kann es gerade im Sommer schon voll sein, so dass eine Tischbestellung angebracht ist. Der auf Grund, nicht ersichtlicher Überfüllung leicht angesäuerter Kellner, verwies uns bei einem Besuch recht unfreundlich des Lokales, mit der Begründung: 'Es ist voll'. Eine Erklärung für die freien Plätze an denen wir saßen, gab er uns nicht. Aber jeder hat halt mal einen schlechten Tag. Ist die Laune aber besser, kann man hier aus mehr als einigen Tapasvariationen wählen. Unsere Tapas mit Chorizo, Kapern, Paprika und Schinken sind wohl gewürzt und machen jedem Spanier Ehren. Das La Cantina ist nicht umsonst so gut besucht, hier schmeckt es einfach gut und das Flair ist wirklich schön.

Küche: 3 von 5 Punkten
Ambiente: 4 von 5 Punkten
Bewertet im Geschmackverstärker Leipzig 2014

www.lacantina-leipzig.de


La Cantina, Karl-Heine-Straße 54, Leipzig, Tel. 0341 60 40 70 94,

Mo - Sa 17 - 0.30 Uhr
  • HG: 3 - 10 EUR
  • Zahlungsmittel: Karten: keine
  • kleiner Freisitz

Anfahrt:

Karl-Heine-Straße 54
Plagwitz
04229 Leipzig