Kneipen und Bars in Leipzig- sie Leipziger Szene ist hip, bunt, alternativ, stylisch und...?

Urig, cool, stylisch, erdig wie zwei Tatortkommissare oder laut, ruhig, chillig - Leipzigs Szenekneipen sind immer einen Besuch wert. Hier heißt es sehen und gesehen werden und wissen Sie was? Wir wissen wo! Der Geschmackverstärker zeigt Ihnen die coolsten, urigsten, szenigsten, undergroundigsten, hippesten und sicher stylischsten Kneipen und Szenelokale in Leipzig.



 

SZENE

  • Details

    100Wasser
    Szene

    Es geht immer etwas aufgeregt im 100Wasser zu. Wie der Name verrät, versucht man eine wie auch immer geartete gedankliche Brücke zu dem berühmten Architekten zu bauen und demzufolge ist das Restaurant auch quietschig bunt, ein bisschen verschoben ... Details

  • Details

    Café Cantona
    Szene

    Wer im Cantona bestellt, bekommt eine Portion Gelassenheit gratis dazu. Am Klapprechner sitzende Studenten und auf den Retrostühlen fläzende Lebenskünstler werden in Schlabber-Jeans bedient – und das kann dauern. Zur überbrü ... Details

  • Details

    Cafe Casablanca
    Szene

    Das Café Casablanca bietet ein wenig marokkanisches Flair im Westen von Leipzig. Zum Lokal oder umgekehrt gehört der Lebensmittelladen nebenan, in dem man Spezialitäten des Landes und vor allen Dingen gutes Fleisch kaufen kann. Vor dem Restaurant ... Details

  • Details

    Café Puschkin
    Szene

    Dass der Freisitz dieses Südmeilen-Evergreens mittlerweile auch den Bordstein des angrenzenden Waschsalons in Beschlag nimmt, ist kein Wunder. Wer hier ohne Reservierung auf ein Samstagabend-Bier – oder noch besser einen Platz am sonntägl ... Details

  • Details

    Café Telegraph
    Szene

    Laptops, Lilien, Ledercouches – das Eckcafé mit den bodentiefen Fenstern wirkt gehoben, die Preise entpuppen sich beim Aufschlagen der deutsch-englischen Karte jedoch als bodenständig. Während zwischen mit Zeitungsartikeln tapezierten W& ... Details

  • Details

    Café Waldi
    Szene

    Der Blick in Omas Töpfe entschädigte stets für braune Tapeten und karierte Tischdecken. Die Besitzer des zwei Etagen-Cafés haben wohl beim letzten Großmutter-Besuch das ein oder andere mitgehen lassen – zwischen Plüschdac ... Details

  • Details

    Café Westen
    Szene

    Wer sich mit dem Drahtesel denn bis zur Kneipe mit dem Leuchtschriftzug in den tiefsten Leipziger Westen vorgekämpft hat, bringt eine trockene Kehle und ein großes Loch im Bauch mit. Wie gut, dass im Handumdrehen ein frisch Gezapftes und d ... Details

  • Details

    Cityhuhn
    Szene

    Das Cityhuhn verwirrt oder ist vielleicht auch verwirrt. Den Namen nach liegt der Schwerpunkt des Restaurants auf Geflügel. Die Einrichtung ist eine Mischung aus Pizzeria, Döner und griechischem Restaurant und ist zudem ist sehr hell. Herr Lehmann ... Details

  • Details

    ConnStanze
    Szene

    Wenn dieser Freisitz ruft, lässt man sich nicht lange bitten. Den Pflastersteinen nach erreichen wir an einem schweißtreibenden Dienstagnachmittag die Schatteninsel unter einem der Sonnenschirme im Kulturfabrik-Innenhof und werden von eine ... Details

  • Details

    Fauser Wirtschaft
    Szene

    Wer sich auf der Homepage dieser Gastwirtschaft ein Bild gemacht hat, wird beim Betreten des unsanierten Wohnhauses, dessen erste Etage den Gastraum auf zwei Ebenen beherbergt, erstmal Schlucken. Schmiragen an den Wänden, zugige Fenster, ein Fre ... Details

  • Details

    Fleischerei
    Szene

    Gusseiserner Schweinskopf, kunstvoll verzierte Kacheln, Schlachterhaken – von der über hundertjährigen Fleischer-Tradition dieses Lokals an der Jahnallee ist jetzt nur noch die Deko übrig. In der Theke warten statt Hackepeter und Met ... Details

  • Details

    Frau Krause
    Szene

    Im Urgestein auf der Connewitzer Kneipen-Landkarte scheint die Zeit stillzustehen. Der Umgangston des Servicepersonals ist rau wie eh und je, die Preise verharren unverändert im Dauertiefsegment, das Bier ist kühl, der gebackenen Käse ... Details

  • Details

    Hausbar Schaubühne
    Szene

    Wo allmorgendlich Künstler und Journalisten ihren Espresso ordern und Schauspieler zur Probe im großen Saal über das quietschende Holzparkett eilen, lässt es sich dank WLan und stets entspannter Atmosphäre nicht nur hervorra ... Details

  • Details

    Hotel Seeblick
    Szene

    Weder Hotel noch Postkartenblick aufs Wasser – trotzdem ist der Simplicissimus unter den Leipziger Szenetreffs (an der gelben Wand mit Goldbordüre baumelt gerade ein verwaistes Bild) zum Sonntagnachmittag rappelvoll. Auf den Barhockern warten ... Details

  • Details

    Karli 68
    Szene

    Inmitten der hippen Karli ist die Kneipe mit der Hausnummer 68 eine Oase des uncoolen, unhippen, zeitgeistlosen und unaufgeregten Kneipengenusses. Die Inneneinrichtung ist kneipentypisch: rote und weiße Wände, dunkle Tische und Stühle, Bilder an d ... Details

  • Details

    Kildare City Pub
    Szene

    Ein irischer Pub in Leipzig kann nicht wirklich authentisch sein und der Kildare City Pub versucht es auch gar nicht erst. Das Lokal liegt mitten im Schickimicki-Barfußgäßchen und dürfte vor allen bei Touristen beliebt sein, die mal in Ruhe ein B ... Details

  • Details

    Mc Cormack's Irish Pub & Lounge
    Szene

    Der abgegriffene Speisen-Faltflyer dieses Kult-Pubs, der seit Kurzem jedoch nicht mehr vom Leipziger Gastro-Original Noel McCormack betrieben wird, ist der Erzfeind jedes Cholesterinspiegels. 34 Biersorten und Gerstensaft-Gemische sowie traditionelle ... Details

  • Details

    Meins
    Szene

    60 Jahre Krautrouladen-Erfahrung zu toppen ist kein leichtes Unterfangen, das Meins schickt sich trotzdem mutig an, Omas Kochkünste zu übertrumpfen – und zumindest die gemütlich-rustikale Einrichtung der Eckkneipe mit kleinem Freisit ... Details

  • Details

    Nato
    Szene

    Als ein Sommertag die Lichter ausknipst, werden am Südplatz gerade die Schirme aufgespannt. Hier einen Feierabendtisch zu ergattern, gleicht einem Sechser im Kneipenlotto - das Los ist auf unserer Seite und so platzieren wir uns an einem der we ... Details

  • Details

    Pilot
    Szene

    Zwischen Flohmarkt-Sofas und mit Lilien bestückten Antik-Tischen geht es im nobel anmutenden Eckrestaurant durchaus lässig zu. Gelbes, weitgeöffnetes Hemd, braune Stoffhose – unsere hippe Bedienung könnte glatt eine Gastrolle al ... Details

  • Details

    Rudis
    Szene

    „Beschissene Schnösel-Hipster-Scheiße. Aber solange Papi zahlt...“ – so beschreiben die Macher ihren Laden und sich selber. Und damit haben sie Recht. Im Rudi`s trifft sich die Kunst- und Intellektuellenboheme des Leipziger Westens. Für alle ... Details

  • Details

    süß + salzig
    Szene

    Die Merseburger Straße entwickelt sich langsam zu einer Ausgehmeile. Einen gewissen Anteil daran hat auch das „süß + salzig“. Das helle, geräumige, schlichte und dennoch gemütliche Lädchen ist irgendetwas zwischen Café, Kneipe, Restaurant ... Details

  • Details

    Vodkaria
    Szene

    Die Vodkaria ist inzwischen ein Klassiker im hinteren Teil der Gottschedstraße. Frei nach ihrem Motto „Homedrinking is killing Gastwirt“ versucht das Team dem Gast das Out-of-Home-drinking so angenehm wie möglich zu machen. Stets hat die Bedien ... Details

  • Details

    Zum wilden Heinz
    Szene

    „Kommen wir gehen ‚Zum wilden Heinz‘“ – diesen Satz hört man in Leipzigs Westen öfters. Der wilde Heinz belebt eine der noch vorhandenen innerstädtischen Brachen und sorgt in selbiger für reichlich Trubel. Denn der Heinz ist ein gestand ... Details