Vom selber Machen lernen und lassen

Wie man französisches Gebäck daheim zaubern kann, verrät Aurélie Bastian (Foto: Aurélie Bastian)

Ob Kochkurse, Cocktailkurse, Schokolade selber machen oder Gewürze individuell selber zusammen mischen – die Möglichkeiten seinen kulinarischen Horizont zu erweitern sind umfangreicher denn je. Wir haben einen kleinen Überblick, was in Halle alles möglich ist.

 

Mein Lieblingskuchen

Kuchen selber machen ohne zu backen, dass bietet Deutschlands Kuchenexperte Nummer eins an. Auf mein-lieblingskuchen.de, einem Angebot der Kathi Reiner Thiele GmbH, kann sich jeder online seinen Kuchen zusammenmixen und nach Hause senden lassen. In vier Schritten ist man fertig und kann sich die süße Gaumenfreude nach Hause schicken lassen. Ob Erdbeer-Stracciatella, Papageienkuchen, Schokokuchen mit Split – der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Als I-Tüpfelchen kann man noch alles Geschenk verpacken lassen und jemanden süß überraschen.
Mehr unter: www.mein-lieblingskuchen.de

 

Kochen nach Rezept

Sie möchten einmal African-Wat mit Huhn und karamellisierten Tomaten, Arabisches Schollenfilet mit Zahtar-Joghurt oder Hähnchenbrust mit Orangen-Karotten und Kokos-Kartoffelpüree machen und haben keine Ahnung wie das geht, geschweige denn die richtigen Rezepte und Geürzezu Hause? Da hilft der hallesche Onlineshop rezeptgewuerze.de von Irina Zaytseva und Heiko Gothe. Bei ihnen kauft man die Gewürzbox, samt passenden Rezept und Anleitung. Dann braucht man noch frische Zutaten und los geht’s. Außerdem im Angebot – einzelne Gewürze die man in vielen Läden vergeblich sucht.
Mehr unter: www.rezeptgewuerze.de


Schokoladenexperte werden

Das es in der ältesten Schokoladenfabrik Deutschlands Schokoladenexperten gibt ist klar, aber sie geben ihr Wissen auch weiter. In einem dreistündigen Seminar kann man vom Experten lernen, wie man Pralinen herstellt, wie Schokolade richtig temperiert wird oder wie man ein Canache- und Marzipanfüllung fertigt. Wichtige Tipps und Tricks sowie 500 Gramm Pralinen kann man von so einem Seminar mit nach Hause nehmen.
Mehr unter: www.halloren.de


Süße Geheimnisse lüften

Auch Viba Sweets lässt sich in die Karten schauen. Die Firma aus dem nahen Schmalkalgen bietet vom Schnupperkurs bis zum Fortgeschrittenkurs verschiedene Möglichkeiten sich süßen Geheimnissen zu nähern. Im Basiskurs lernt man das das süße Fundament im Umgang mit Schokoladen, Pralinen & Co. Die Arbeit mit flüssiger Schokolade, das filigrane Beschriften, das Ausformen von Pralinen und das Veredeln. Und in Sonderkursen kann man dann quasi zum Meister der Schokolade werden.
Mehr unter: www.viba-sweets.de


Geschüttelt und nicht gerührt

Eine Party steht an und man will seinen Gästen etwas Besonderes bieten? Dann bietet sich ein Cocktailkurs im Enchilada an. Die Barkeeper des Hauses lüften im Kurs die Geheimnisse rund um das Cocktailmixen. Woher kommt der Cocktail? Was macht einen guten Cocktail aus? Was passt zusammen und was nicht? Was bedeuten Begriffe, wie Straiten, Floaten oder Layern? Wer hier gelernt hat, dem macht man nichts mehr vor.

Mehr unter: www.enchilada.de/halle


Kochen in allen Lebenslagen

Eine gute Küche ist die Voraussetzung für gutes Essen. „Aber ein bisschen Anleitung beim Kochen kann auch nicht schaden.“ Das dachte sich das Team vom Micheel Küchenstudio und weil die besten Küchen quasi im Laden stehen, bieten die Küchenmeister regelmäßig Kochkurse an. Die Bandbreite reicht vom perfekten Schnitzel über mediterraner oder orientalischer Küche bis hin zur Erstellung von kompletten Menüs zu Weihnachten oder Ostern. Gekocht wird in kleinen Gruppen und die Köche geben ihre besten Tipps weiter.
Mehr unter: www.micheel-kuechen.de


Kochen wie Gott in Frankreich

Die fabelhafte Welt der französischen Küche kennte Aurelie Bastian. Die MDR-Fernsehköchin und Wahlhallenserin weiht in ihren Kochkursen die Teutonen in die Geheimnisse der französischen Küche ein. Ob Macarons, Tartelettes oder ein typisches französisches Drei-Gänge-Menü – wer bei ihr in die Lehre geht, wird andere mit seinen Kreationen auf jeden Fall glücklich machen.
Mehr unter: www.aureliebastian.de


Der Mitesser

Jeder kennt es, man hat Hunger aber keinerlei Ambitionen groß zu kochen. Genau dieses Problem greift der Mitesser auf. Die Zutaten besorgt man sich selbst und dann kontaktiert man den fidelen Studenten auf seiner Internetseite oder über Facebook, um ihn zu sich einzuladen und sich von seinen Kochkünsten zu überzeugen lassen. Im Nu verwandelt sich die eigene Küche in eine kleine Showkombüse. Wer sich von seinen Künsten überzeugen will, schaut in seinem Blog vorbei.
Mehr unter: www.dermitesser.de


Delikate Speisen

Im „Delikat.essen“ kocht man mit viel Freude und Liebe zum Detail. Respekt vor Lebensmitteln und deren absolute Frische sind selbstverständlich davon kann man sich jeden Tag im Laden überzeugen. Wer lernen möchte selber sehr delikat zu kochen, der kann Kurse zu Fingerfood, Meeresfrüchten, hausgemachter Pasta oder Törtchen besuchen. Gekocht wird in kleiner Runde und die Experten haben immer einen delikaten Tipp parat, den man sicher gut gebrauchen kann.
Mehr unter: www.delikate-speisen.de