porzellan_schellack_fc_promo.jpg
Keramik Antje Dietrich

Keramik Antje Dietrich

In der Geminschaftsgalerie von Antje Dietrich und Ulrike Friedemann wird das Kunsthandwerk noch tatsächlich mit der Hand betrieben. Im freundlichen Verkaufsraum begrüßt einen die sympathische Ladenbesitzerin und zeigt Werkstatt und Galerie. Alles ist hell, offen und begrünt. An der Drehscheibe entsteht gerade ein Original aus Gips, das den Modellrohling bildet. Vom Modellbau und Gießen bis zum Trocknen und Brennen entsteht hier jedes Stück in Handarbeit.Das Endprodukt besticht durch Präzision und Einfallsreichtum. Die Produktpalette reicht vom Eierbecher in lustiger Kuhoptik, hin zum eleganten Schachservice und führt zu Vasen und Teekannen in hellem Sonnengelb. Wer die Arbeit von Antje Dietrich auch außerhalb Halles begutachten möchte, findet die gelernte Keramiktechnikerin auf diversen Kunstmärkten. Auf ihrer Internetseite geben die beiden Künstlerinnen auch einen tiefen Einblick in ihre Arbeit und in den Entstehungsprozess ihrer Stücke. Wer die Arbeit von Antje Dietrich auch außerhalb Halles und fern des Internets begutachten möchte, findet die gelernte Keramiktechnikerin auf diversen Kunstmärkten. jh

www.halle-porzellan.de



Keramik Antje Dietrich, Kröllwitzer Straße 33b, Halle, Tel. 0345 445 65 96,

Di & Do 13–18 Uhr & nach Vereinbarung


Anfahrt:

Kröllwitzer Straße 33b
Hall-Kröllwitz
06114 Halle