naschmadame_fc_jana_kausch.jpg
Nasch Madame

Nasch Madame

Was sicherlich vielen auffällt, die den Laden von Anne Heinrich besuchen, ist der über der Tür prangende Hinweis, die einzige Hofkonditorei Halles zu betreten. Dabei bezieht sich der Hof auf den Produktionsort, der in der Nähe der Nasch Madame in der Altstadt liegt und sich nicht auf ein Königshaus bezieht. Dennoch ist die Auswahl an Süßem und Sündigem hier königlich. Veganer und auch Lactose-Verächter kommen hier ganz auf ihre Kosten. Die Torten und Kuchen sehen so gut aus, dass die Entscheidung schwerfällt. Sehr beliebt und umgehend zu empfehlen: veganer Schokokuchen, hallescher Schichtkuchen mit Boden im Deckel oder Frischkäse-/ Schoko-Cakepops – der sogenannte Kuchen oder auch die „Sünde“ am Stiel. Für besondere Events werden 3-Doder Hochzeitstorten angefertigt, die allein optisch schon ein echter Genuss sind. yasb

www.nasch-madame.de



Nasch Madame, Kleine Ulrichstr. 25 , Halle, Tel. 0345 208 44 46 ,

Mo-Sa 9-19, So 9-17 Uhr


Anfahrt:

Kleine Ulrichstr. 25
City-Nord
06108 Halle