Naturkundliches Universitätsmuseum Halle

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg besitzt einen der größten naturwissenschaftlichen Sammlungsschätze Deutschlands. Insgesamt wird der Bestand auf über fünf Millionen Objekte geschätzt, darunter abertausende von weltweit einzigartigen Exponaten. Zum ersten Mal werden diese Stücke unter einem Dach in einem neuen Schaumuseum präsentiert. Vis-a-vis zur Stiftung Moritzburg wurde dafür das ehemalige Institutsgebäude der Physik als neuer Standort der öffentlichen Ausstellung ausgewählt. Hier werden nun in völlig neuem Design und mit innovativen Konzepten die Fragen der Evolution, Aussterbeereignisse und der Genetik erklärt. Das Museum ist ein Ort des Entdeckens und Lernens, an dem Begeisterung und Neugierde für Forschung geweckt wird.

www.naturkundemuseum.uni-halle.de



Naturkundliches Universitätsmuseum Halle , Friedemannbachplatz 6, Halle, Tel. 0345 552 14 37 ,

Di-So 10-18 Uhr


Anfahrt:

Friedemannbachplatz 6
City-Nord
06108 Halle