Zur Wassermühle Krosigk

Grün, Rast und Ruhe – das kann man finden, wenn man hier unten einkehrt an der Mühle des Krosigker Grabens. Der Bach und die hohen Bäume rundrum sorgen für das Gefühl, an einem echten Rastplatz einzukehren: Das Wasser plätschert, die Vögel singen, und wenn man einkehrt, hört man die Gabeln auf den Tellern klappern. Es ist so ruhig hier, dass die kleinsten Geräusche auffallen. Alle Plätze des Restaurants auf zwei Etagen sind gemütlich: Holzfußböden, Holzgestühl und Dielenboden. Der beste Platz im Winter allerdings ist natürlich der Tisch am alten Kachelofen. Das Speisenangebot ist vielfältig: Salate, drei, vier Süppchen, Pastagerichte, kleine und große Braten vom Schwein oder Geflügel, aber auch Wild und eine selten in kleinen Restaurants so entdeckte Fischkarte: Wels, Zander und Dorsch, als Klassiker aber auch die Forelle und der Lachs. Köstlich, gemütlich und kraftspendend.

Küche: 4 von 5 Punkten
Ambiente: 4 von 5 Punkten
Bewertet im Geschmackverstärker Halle 2016

www.wassermuehle-krosigk.de



Zur Wassermühle Krosigk, Wassermühle 2, Krosigk, Tel. 03 46 03 326 80 ,

Di–So 11.30–22 Uhr
  • 7–15 €
  • Zahlungsmittel: Karten: EC
  • Freisitz

Anfahrt:

Wassermühle 2
Petersberg OT Krosigk
06193 Krosigk