Ben zi bena

Die Stadt Merseburg hat es nicht leicht. Zwar gibt es den schönen Dom und das Schloss mit seinem tollen Park. Das Ganze liegt an der Saale, wo es auch schön ist. Aber leider zerschneidet eine Bundesstraße das eigentlich nette Städtchen, und wenn man ehrlich ist, macht der Marktplatz nicht viel her. So verwundert es nicht, dass das Zentrum von Merseburg an einem Samstagnachmittag aussieht wie frisch evakuiert. Ein paar Hanseln verlaufen sich rund um das Schloss – und wo der Rest der Merseburger ist, keine Ahnung. Auch gastronomisch muss man auf der Suche sein, denn leider hat vieles zu. Nicht so das Café Ben zi bena. Da es warm ist, sind wir auf der Suche nach Cola und Eis zu Beginn unserer Fahrradtour. Beides gibt es hier glücklicherweise, und wir kehren für einen Moment auf dem schönen Freisitz ein. „Eigentlich ganz nett hier“ denken wir, schauen dabei ein paar Rentnern beim Kuchenessen und Kaffeetrinken zu. Schade, dass so wenig los ist.

Küche: 3 von 5 Punkten
Ambiente: 4 von 5 Punkten
Bewertet im Geschmackverstärker Halle 2016

www.benzibena.de



Ben zi bena, Domplatz 3, Merseburg, Tel. 034 61 21 47 96,

Mo–So ab 10 Uhr
  • HG: 5–15 €
  • Zahlungsmittel: Karten: EC

Anfahrt:

Domplatz 3
Merseburg Zentrum
06217 Merseburg