Gaststätte Wasserski

Die Gaststätte Wasserski ist ein Ausflug in die Welt der Kleingärten, Sportclubs und in die DDR, auch wenn die Inhaber Fans von Werder Bremen sind. Nichtsdestotrotz sitzt man hier wirklich schön direkt schon fast im Wasser des Sees auf einer schönen Terrasse. Das Wasser ist klar, und man fühlt sich ein bisschen wie in Mecklenburg. Die Karte des Gartenlokals bietet Deftiges aus Topf und Pfanne, Nudel- und Reisgerichte sowie Fleisch- und Schnitzelgerichte an. Das Essen hält, was Karte und Ambiente versprechen. Es schmeckt ganz gut, ist aber wirklich nichts Besonderes. Unser Schweineschnitzel mit Würzfleisch überbacken, hätte so auch aus einer HO-Gaststätte kommen können und das Schweinegulasch ebenso. Aber für eine Biergartensportlergaststättenkleingartenspartenklause schmeckt es ordentlich, und die Teller sind voll. Was will man mehr. Wir genehmigen uns noch eine Gose, eine rote Brause und einen Kaffee und genießen die Aussicht. mars

Küche: 2 von 5 Punkten
Ambiente: 3 von 5 Punkten
Bewertet im Geschmackverstärker Halle 2014



Gaststätte Wasserski, Schkeuditzer Straße 71, Halle-Kanena, Tel. 0345 580 07 67

Di–Fr ab 15, Sa–So ab 13 Uhr
  • HG: 6–14 Euro
  • Zahlungsmittel: Karten: keine
  • schöner Freisitz am Hufenseinsee

Anfahrt:

Schkeuditzer Straße 71

06116 Halle-Kanena