Keramikscheune Spickendorf

Wer die alte, ehemalige Landmaschinen-Lagerhalle Ende der 80er noch gekannt hat, dem kommt es wie ein kleines Wunder vor, dass unter den fleißigen Händen von Monika und Harry Häder heute an der B100 ein Keramikparadies und Erlebnisgut der ganz besonderen Art entstanden ist. Die Keramikscheune Spickendorf hat inzwischen viele Standbeine – neben dekorativer Wohnkeramik, Geschirrservice und passender Tischwäsche kann sich der Besucher auch in der Gartenwelt inspirieren lassen oder bei einem herzhaften Schnitzelteller in der Bauernschänke das bunte Treiben der Menschen genießen. Tagungen und Feierlichkeiten sind buchbar. Noch keine Ideen für den schönsten Tag im Leben? Hier kann von der Blumendeko bis zur Musik alles geplant werden. Und im Weihnachtsland findet auch der Spätentschlossene noch ein Geschenk für die Liebsten. Das parkähnliche Außengelände steckt zu jeder Jahreszeit voller Überraschungen und gibt einen Eindruck, wie die schönen Stücke zu Hause wirken könnten.jh

www.keramikscheune-spickendorf.de



Keramikscheune Spickendorf, Pilitzer Str. 1, Landsberg, Tel. 034602 2 15 98,

Mo–Sa 10–18, So 12–17 Uhr, Bauernschänke: Mo–Sa 11–18, So 11–17 Uhr


Anfahrt:

Pilitzer Str. 1
Landsberg
06188 Landsberg