ratskeller_naumburg_fc_martin_grosse.jpg
Ratskeller Naumburg

Ratskeller Naumburg

Zum Jahreswechsel 2014/2015 jubelte die Lokalpresse in Naumburg. Grund: Nach 24 Jahren Pause wird in der Stadt wieder Bier gebraut. Das Naumburger Bier war früher über die Maßen bekannt und wird jetzt als bernsteinfarbenes, naturtrübes Bier, das sehr süffig ist und kräftig nach Malz schmeckt, gelobt. Die hell gestrichenen Gewölbekeller der traditionsreichen Adresse laden auf jeden Fall den müden Radfahrer am Ende seiner Tour auf ein stärkendes Mahl ein. Die Karte bietet deutsche Küche, wie Blutwurstpfanne, Brauhaus-Brätel mit Bratkartoffeln und feiner Senf-Biersoße, Brauhaus-Grillhaxe, Sülze mit Bratkartoffeln und Remouladensauce oder Naumburger Biergulasch mit Rotkohl. Auch Vegetarier werden hier mit Gerichten wie Sellerieschnitzel in Treberpanade, dazu Schnittlauchtunke, bestens versorgt. Wichtig ist den Köchen aber, die Gerichte neu zu interpretieren. Ich entscheide mich trotz meiner Abneigung für eine Blutwurstpfanne. Dabei handelt es sich um Bratkartoffeln mit Blutwurst, Zwiebeln und Apfelstückchen. Die Mahlzeit, die dann schnell auf meinem Tisch steht, ist wahrlich eine große Portion. Und ich muss die Küche loben. Blutwurst ist reichlich bemessen, drängt sich aber nicht in den Vordergrund. Mit den Bratkartoffeln, Apfelstückchen und Zwiebeln bildet sich ein würziger abwechslungsreicher Geschmack, der perfekt zu der Blutwurst passt. Ich bin begeistert, gestärkt und pappesatt. Großartig!

Küche: 4 von 5 Punkten
Ambiente: 4 von 5 Punkten
Bewertet im Geschmackverstärker Halle 2016

www.ratskeller-brauhaus.de



Ratskeller Naumburg, Markt 1, Naumburg, Tel. 034 45 261 63 97,

Mo–So ab 11.30 Uhr
  • HG: 8,90–17,90 €
  • Zahlungsmittel: Karten: EC, VISA


Anfahrt:

Markt 1
Naumburg
06618 Naumburg