Stadtmusuem_Christian_Wolff_Haus_fc_Stadt_Halle.jpg
Stadtmuseum Christian-Wolff-Haus

Stadtmuseum Christian-Wolff-Haus

Das Stadtmuseum ist eine kulturelle Bildungseinrichtung der Stadt Halle. Kern des Museums bildet das Gebäudeensemble in der Großen Märkerstraße 10 mit dem Christian-Wolff-Haus, dem Galerieanbau und den alten Druckereigebäuden der Druckerfamilie Gebauer - Schwetschke. Dependancen des Stadtmuseums Halle sind die Oberburg Giebichenstein, der Rote Turm, die Hausmannstürme und der Leipziger Turm. Am 26. November 2012 eröffnete die neue Dauerausstellung über den weltberühmten halleschen Universitätsprofessor und Gelehrten sowie den prominenten Nachmieter des Hauses Johann Justius Gebauer. Die neue Ausstellung mit dem Titel "Geselligkeit und die 'Freyheit zu philosophieren' - Halle im Zeitalter der Aufklärung" ist krönender Abschluss des Landesprojektes "Sachsen-Anhalt und das 18. Jahrhundert" im Themenjahr "Geselligkeiten". 2013 eröffnen nach der Sanierung die weiteren Ausstellungen zur Stadtgeschichte.

www.stadtmuseum.halle.de



Stadtmuseum Christian-Wolff-Haus, Große Märkerstraße 10, Halle, Tel. 0345 221 30 30,

Di-So 10-17 Uhr


Anfahrt:

Große Märkerstraße 10
City-Süd
06108 Halle