weltladen_fc_nico_elste.jpg
Weltladen am Eselsbrunnen

Weltladen am Eselsbrunnen

„Du bist, was Du isst“ – dieser Spruch wird in letzter Zeit häufig genutzt, um auf eine gesunde Ernährung hinzuweisen. Unabdingbar dafür sind qualitativ hochwertige Nahrungsmittel. Und gerade dann, wenn es darum geht, den Blick auf unser Essen zu werfen, sind fair gehandelte Waren ein wesentlicher Bestandteil für eine bewusste Ernährung. Denn zur Qualität gehören die Bedingungen, unter denen Kaffee, Tee, Gewürze, Honig, Trockenfrüchte, Nüsse oder auch Schokolade hergestellt und gehandelt werden, wesentlich dazu. Dass viele Hallenser diese Meinung teilen, zeigt sich im Erfolg des Weltladens am Eselsbrunnen. Denn das seit 22 Jahren von Ehrenamtlichen geführte Fachgeschäft für fairen Handel ist zu klein geworden für den Bedarf an fair gehandelten Waren. Aus diesem Grund suchten und fanden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine neue Lokalität keine 200 Meter weiter in Richtung Franckeplatz. Direkt neben der „Goldenen Rose“ und hinter großen Schaufenstern zeigt sich der Weltladen seit Oktober 2013 im neuen Glanz. Die größere Räumlichkeit wurde gleich perfekt genutzt, um das traditionelle Angebot von einer Vielzahl an Kaffee, Tee und Schokolode über Schmuck und Kunsthandwerk bis hin zu Spiel- und Schreibwaren, Musikinstrumenten oder auch Textilien aus aller Herren Länder mit einem neuen Konzept zu verknüpfen. So gibt es nun eine gemütliche Ecke, in der man verweilen und in zahlreichen Infomaterialien über den fairen Handel und seine Hintergründe schmökern kann. Zudem wurde das Textilangebot erweitert und nun angemessen räsentiert. Die neue Nähe zur „Goldenen Rose“ soll auch mit Inhalt gefüllt werden. Geplant sind beispielsweise Vorträge und Abendveranstaltungen ebenso wie ein unregelmäßig stattfindendes faires Frühstück. nie

www.weltladenhalle.de



Weltladen am Eselsbrunnen, Rannische Straße 18, Halle, Tel. 0345 290 10 49,

Mo-Fr 10-18, Sa 10-14 Uhr


Anfahrt:

Rannische Straße 18
City- Süd
06108 Halle