Theaterhaus Mandroschke

Theaterhaus Mandroschke

Es gibt in Halle viele freie Theatergruppen. Aber ein Dach über dem Kopf haben sie nicht. Dies änderte sich nun mit der Gründung des Theaters Mandroschke im südlichen Halle. Die Initiatoren Jan Felix Frenkel, Martin Kreusch und Alexander Terhorst sind in Halle keine unbekannten Akteure. Die Kulturreederei, die legendäre Bühnensoap „240warm“ und zahlreiche andere vielbeachtete Theaterveranstaltungen gehen auf ihr Konto. In den Räumlichkeiten der ehemaligen Feinmechanikwerke Halle am Riebeckplatz haben sie ihr Theater gebaut. Mit privaten Mitteln finanzieren sie den Betrieb und wollen möglichst bald ein umfangreiches Programm anbieten.

www.kulturreederei.de



Theaterhaus Mandroschke, Rudolf-Ernst-Weise Str. 4-6 , Halle, Tel. 0345 208 41 73

zu den Vorstellungen


Anfahrt:

Seebener Strasse 5
06114 Halle


Haltestelle // 115 m entfernt

Burg Giebichenstein
Seebener Straße
06114 Halle
Tram: Linien 7, 8 Bus: Linie 97