lujah_fc_lutz_winkler.jpg
Lujah Bar & Restaurant

Lujah Bar & Restaurant

Komm, lass uns mal in die Stadt gehen, Liebling.“ Wer diesen Satz ausspricht oder zu Gehör bekommt, könnte im Anschluss an einen solchen Stadtspaziergang das Lujah aufsuchen. Das ist deswegen empfehlenswert, weil man in der schlanken und edel eingerichteten Bar mit Freisitz auch lecker essen kann. Die Speisekarte bietet Snacks & Barfood, Salate, Pasta und Gerichte aus dem Wok und Steak. Da der Dezember so warm ist, entscheide ich mich für ein Hühnchengericht aus dem Wok und ein kühles Bier. Die Wartezeit kann man trefflich damit überbrücken, aus dem Fenster zu schauen, denn auf der Kleinen Uli kommt immer jemand vorbei, den man vielleicht kennt. Doch allzuviel Zeit habe ich nicht. Das Essen wird recht schnell gebracht. Eine Halbkugel Reis verfeinert mit grobgekörnten Pfeffer, dazu die Hähnchenbrust auf dem frischen Gemüse. Selbiges ist knackig frisch und gut abgewürzt. Zusammen mit dem zarten Hähnchen und dem Reis, dessen Schärfegrad man selber bestimmen kann ein Gedicht. Im Lujah versteht man sein Handwerk.

Küche: 4 von 5 Punkten
Ambiente: 5 von 5 Punkten
Bewertet im Geschmackverstärker Halle 2016

www.lujah.de



Lujah Bar & Restaurant, Kleine Ulrichstr. 36, Halle, Tel. 0345 478 99 00,

Montag - Donnerstag 18.00 - 1.00 Uhr, Freitag - Samstag 18.00 - 2.00 Uhr
  • HG: 8–20 Euro
  • Zahlungsmittel: Karten: alle
  • Freisitz im Hof

Anfahrt:

Kleine Ulrichstr. 36
City-Nord
06108 Halle