alte_scheune_andre_kehrer.jpg
Zur alten Scheune

Zur alten Scheune

Die Alte Scheune ist eine ganz hervorragende Feierabend-, Ausflugs- und Partyinstitution. Alles in einem. Wer auf dem Weg zur Weinstraße ist oder von dort kommt, kann sich hier stärken, ganz einfach den Abend genießen oder sich in der geschlossenen kleinen Bowlingbahn Durst holen. Es ist wirklich eine alte Scheune, die hier ausgebaut wurde: Und so sind die Gemäuer ausgesprochen anheimelnd und das Restaurant gemütlich. Natürlich kommt hier der Wein aus Höhnstedt und ist gut für kleines Geld. Mit seiner Küche versucht das Haus den vorsichtigen Spagat aus Traditionellem, Gewohntem und eher seltenen kleinen und leichteren Köstlichkeiten. So ist die mediterrane Gemüseplatte wirklich großartig: knackig und frisch zubereitet mit neuen Kartoffeln, frischen Zucchini, frischer Paprika und Tomaten, ebenso lecker das Möhren-Curry-Süppchen. Für den großen Appetit gibt es auch das Bauernfrühstück, Steaks, Rostbrätl, Haxe, Sülze und natürlich für die Pasta-Freunde Spaghetti-Gerichte. Ein gutes Plätzchen zum Anstoßen und Speisen zwischen Halle und der Weinstraße.

Küche: 4 von 5 Punkten
Ambiente: 4 von 5 Punkten
Bewertet im Geschmackverstärker Halle 2013

www.zur-alten-scheunebennstedt.de



Zur alten Scheune, Am Gemeindezentrum 1, Halle, Tel. 034601 30 580,

Mo - So ab 11 Uhr bis open end
  • HG: 7,90 - 12,90 Euro
  • Zahlungsmittel: Karten: EC
  • 30 Plätze im ruhigen Hinterhof mit Spielplatz

Anfahrt:

Am Gemeindezentrum 1
Bennstedt
06179 Halle