alchimistenklause_lutz_winkler.jpg
Alchimistenklause

Alchimistenklause

„Verwöhnen lassen nach Brauch im Gewand der alten Meister.“ Auf diesen Wahlspruch trifft man immer wieder in der Alchimistenklause. Und rein kulinarisch wird einem hier auch nicht zu viel versprochen. Gerichte wie „Hallische Geflügelleber“, „Wippraer Wildgulasch“ oder „Giebichensteiner Lachspfanne“ werden in dieser traditionsreichen Gaststätte in zeitgemäßer Variation zubereitet und erfreuen jeden Gaumen. Kein Wunder also, dass das Lokal mit seinen zuvorkommenden und hilfsbereiten Mitarbeitern seit Jahren zu den Lieblingsrestaurants der Hallenser gehört. Zwar hat sich die Inneneinrichtung in den letzten Jahren nicht verändert, wirkt ein wenig aus der Zeit gefallen, dennoch scheint dies dem Erfolg des Lokals nicht abträglich zu sein. Und so meinen die Leute auch das rustikale Ambiente, wenn sie sagen: „Ich war heute vorzüglich beim Alchimisten speisen.“

Küche: 5 von 5 Punkten
Ambiente: 4 von 5 Punkten
Bewertet im Geschmackverstärker Halle 2016

www.alchimistenklause.de



Alchimistenklause, Reilstraße 47, Halle, Tel. 0345 523 36 48,

Dienstag - Sonntag 11.30 - 24.00 Uhr
  • Hauptgericht: 9-21 EUR
  • Zahlungsmittel: Karten: alle

Anfahrt:

Reilstraße 47
Paulusviertel
06114 Halle