ConnStanze

Wenn dieser Freisitz ruft, lässt man sich nicht lange bitten. Den Pflastersteinen nach erreichen wir an einem schweißtreibenden Dienstagnachmittag die Schatteninsel unter einem der Sonnenschirme im Kulturfabrik-Innenhof und werden von einer bestens gelaunten Dame mit Karten versorgt. Während lauschige Musik aus dem dunkelbraun möblierten Innenraum in den Biergarten dringt, balanciert die Servicekraft im Handumdrehen gekühlte Saftschorlen zum Tisch. Die Bestellung der Speisen gerät angesichts der umfangreichen Karte, die neben Snacks und einem täglich wechselnden Mittagsgericht mit einer Monats-Ration vegetarischer Magenfüllern aufwartet, zum Geduldsspiel. Dafür punktet die Zubereitung im Zeitraffer, keine Viertelstunde später warten zwei bunte Salate mit Ziegenkäseraspeln und ofenwarmem Knoblauch-Brot, ein Gedicht von einer Zuckererbsensuppe sowie ein Burrito-Berg darauf, verzehrt zu werden. Während sich die zum Platzen mit Gemüse und Feta vollgestopfte Teigrolle trotz vielseitigem Zutaten-Cocktail als geschmacksneutral entpuppt und die Salsa wässrig in ihrem Schälchen vor sich hinschwimmt, überzeugen die dekorativ angerichtete Suppe und die frischen, leider nicht ganz gabelfreundlich geschnittenen Salate. Einziger Wermutstropfen: Gerade, als wir das sprichwörtliche Haar in der Suppe suchen, finden wir es im Chicoree.

Küche: 3 von 5 Punkten
Ambiente: 3 von 5 Punkten
Bewertet im Geschmackverstärker Leipzig 2013


ConnStanze, Kochstraße 132, Leipzig, Tel. 0341 391 57 94

So-Fr ab 12, Sa ab 18 Uhr
  • HG: 6-11 Euro
  • Zahlungsmittel:
  • Karten: EC

Anfahrt:

Kochstraße 132
Südvorstadt
04277 Leipzig