Kildare City Pub

Ein irischer Pub in Leipzig kann nicht wirklich authentisch sein und der Kildare City Pub versucht es auch gar nicht erst. Das Lokal liegt mitten im Schickimicki-Barfußgäßchen und dürfte vor allen bei Touristen beliebt sein, die mal in Ruhe ein Bierchen trinken wollen. Über zwei Etagen verteilt, findet man auf jeden Fall ein ruhiges Plätzchen und kann im besten Fall von oben auf das Barfußgäßchen schauen. Die Bierkarte ist nicht übermäßig groß und hält aber Leipziger Gose, Newcastle Brown Ale, Kilkenny, Murphys Red sowie ein Bier aus Tschechien und Belgien bereit. Für einen Irischen Pub ist das ein wenig wenig. Aber auch bei der irischen Deko ist man hier sparsam, was eigentlich ganz angenehm ist. Aber dafür ist die Bedienung nett und flott und mein Chicken Club Baguette frisch gemacht und quillt über vor Eisbergsalat, Gurken, Tomaten und Roastbeefstreifen. Man muss erwähnen, dass die restliche Speisekarte eher einer Reise um die Welt, als nach Irland gleicht, aber das ist sicher dem Geschmack der vielen Touristen geschuldet. Da es noch Mittag ist, gibt es dazu nur ein Ginger Ale. Vierzehn Tage später hingegen, testeten wir die Bierzapfqualitäten und können bestätigen, dass man hier sein Handwerk beherrscht. Prost!

Küche: 3 von 5 Punkten
Ambiente: 4 von 5 Punkten
Bewertet im Geschmackverstärker Leipzig 2014

www.kildare.de


Kildare City Pub, Barfußgäßchen 5-7, Leipzig, Tel. 0341 983 97 40,

tgl. ab 12 Uhr
  • HG von 5,40 bis 18 Euro
  • Zahlungsmittel: Karten: EC, VISA
  • Freisitz

Anfahrt:

Barfußgäßchen 5-7
Zentrum
04105 Leipzig